Varna / Bjala

Rudnik

Ortstyp: 
Dorf
Region: 
Varna / Bjala

Die Ortschaft ist gross und hat 500 Einwohner, Ladengeschaft, Kindergarten, Busverbindung zu dem nächsten grösseren Ort Warna. Warna ist die größte und am besten urbanisierte Stadt an der bulgarischen Schwarzmeerküste, wo sich auch der gleichnamige internationale Flughafen befindet. Die Stadtsbevölkerung zählt 350.000 Einwohner. In Warna finden zahlreiche kulturelle Events, darunter die Internationalen Theaterfestspiele „Warna Sommer“, die Internationalen Musikfestspiele, der Internationale Ballettwettbewerb, die Internationalen Jazzfestspiele, die Internationalen Filmfestspiele “Liebe ist Wahnsinn“, die Internationalen Puppentheaterfestspiele „Goldener Delfin“, die Festspiele „August in den Künsten“ und „Videoholica“, die Internationalen Folklorefestspielen, die Woche des Meeres etc, statt. Im Städtischen historischen Museum wird der älteste Goldschatz der Welt, genannt "Cultura Varna", aufbewahrt. In Warna gibt es 8 Universitäten, zahlreiche Fachoberschulen, 3 Allgemeinkrankenhäuser, 5 Kirchen, mehrere Fußballstadien, 7 Museen, ein Aquarium, ein Delfinarium, ein Astronomisches Observatorium, den Botanischen Garten, den Euxinograd-Park.

Staro Oriahovo

Ortstyp: 
Dorf
Region: 
Varna / Bjala

Die Ortschaft ist gross und hat 2600 Einwohner, Ladengeschäften, Schule, Kindergarten, Busverbindung. Bjala ist eine malerische Kleinstadt an der Schwarzmeerküste. Sie liegt an der Grenze zur Region Warna und zur Region Burgas, 50 km weit vom internationalen Flughafen Warna. Die Stadt hat eigenen ethnographischen Park und ist jährlicher Gastgeber der Festival "Woche des Meeres". Der Badestrand in Bjala zählt zu den saubersten an der bulgarischen Schwarzmeerküste, da er von den Ballungsgebieten Warna und Burgas ziemlich weit entfernt ist. Dank der Kombination von Berg- und Meeresklima ist Bjala der ideale Ferienort. In der Nähe von der Stadt liegen die Bjala-Reka-Gegend, ein ganz wildes Gelände an der Schwarzmeerküste sowie der unberührte Irakli-Strand.

Gospodinovo

Ortstyp: 
Dorf
Region: 
Varna / Bjala

Die Ortschaft ist nicht gross und hat 280 Einwohner, Ladengeschaft, Busverbindung zu dem nächsten grösseren Ort. Bjala ist eine malerische Kleinstadt an der Schwarzmeerküste. Sie liegt an der Grenze zur Region Warna und zur Region Burgas, 50 km weit vom internationalen Flughafen Warna. Die Stadt hat eigenen ethnographischen Park und ist jährlicher Gastgeber der Festival "Woche des Meeres". Der Badestrand in Bjala zählt zu den saubersten an der bulgarischen Schwarzmeerküste, da er von den Ballungsgebieten Warna und Burgas ziemlich weit entfernt ist. Dank der Kombination von Berg- und Meeresklima ist Bjala der ideale Ferienort. In der Nähe von der Stadt liegen die Bjala-Reka-Gegend, ein ganz wildes Gelände an der Schwarzmeerküste sowie der unberührte Irakli-Strand.

Goritcha

Ortstyp: 
Dorf
Region: 
Varna / Bjala

Die Ortschaft ist klein und hat 80 Einwohner, Ladengeschaft, Busverbindung zu dem nächsten grösseren Ort. Bjala ist eine malerische Kleinstadt an der Schwarzmeerküste. Sie liegt an der Grenze zur Region Warna und zur Region Burgas, 50 km weit vom internationalen Flughafen Warna. Die Stadt hat eigenen ethnographischen Park und ist jährlicher Gastgeber der Festival "Woche des Meeres". Der Badestrand in Bjala zählt zu den saubersten an der bulgarischen Schwarzmeerküste, da er von den Ballungsgebieten Warna und Burgas ziemlich weit entfernt ist. Dank der Kombination von Berg- und Meeresklima ist Bjala der ideale Ferienort. In der Nähe von der Stadt liegen die Bjala-Reka-Gegend, ein ganz wildes Gelände an der Schwarzmeerküste sowie der unberührte Irakli-Strand.

Schkorpilovchi

Ortstyp: 
Dorf
Region: 
Varna / Bjala

Die Ortschaft ist gross und hat 650 Einwohner, 2 Ladengeschäften, Kirche, Busverbindung zu dem nächsten grösseren Ort. Bjala ist eine malerische Kleinstadt an der Schwarzmeerküste. Sie liegt an der Grenze zur Region Warna und zur Region Burgas, 50 km weit vom internationalen Flughafen Warna. Die Stadt hat eigenen ethnographischen Park und ist jährlicher Gastgeber der Festival "Woche des Meeres". Der Badestrand in Bjala zählt zu den saubersten an der bulgarischen Schwarzmeerküste, da er von den Ballungsgebieten Warna und Burgas ziemlich weit entfernt ist. Dank der Kombination von Berg- und Meeresklima ist Bjala der ideale Ferienort. In der Nähe von der Stadt liegen die Bjala-Reka-Gegend, ein ganz wildes Gelände an der Schwarzmeerküste sowie der unberührte Irakli-Strand.

Novo Oriahovo

Ortstyp: 
Dorf
Region: 
Varna / Bjala

Die Ortschaft ist klein und hat 100 Einwohner, Ladengeschaft, Busverbindung zu dem nächsten grösseren Ort. Bjala ist eine malerische Kleinstadt an der Schwarzmeerküste. Sie liegt an der Grenze zur Region Warna und zur Region Burgas, 50 km weit vom internationalen Flughafen Warna. Die Stadt hat eigenen ethnographischen Park und ist jährlicher Gastgeber der Festival "Woche des Meeres". Der Badestrand in Bjala zählt zu den saubersten an der bulgarischen Schwarzmeerküste, da er von den Ballungsgebieten Warna und Burgas ziemlich weit entfernt ist. Dank der Kombination von Berg- und Meeresklima ist Bjala der ideale Ferienort. In der Nähe von der Stadt liegen die Bjala-Reka-Gegend, ein ganz wildes Gelände an der Schwarzmeerküste sowie der unberührte Irakli-Strand.

Bjala

Ortstyp: 
Stadt
Region: 
Varna / Bjala

Bjala ist eine malerische Kleinstadt an der Schwarzmeerküste. Sie liegt an der Grenze zur Region Warna und zur Region Burgas, 50 km weit vom internationalen Flughafen Warna. Die Stadt hat eigenen ethnographischen Park und ist jährlicher Gastgeber der Festival "Woche des Meeres". Der Badestrand in Bjala zählt zu den saubersten an der bulgarischen Schwarzmeerküste, da er von den Ballungsgebieten Warna und Burgas ziemlich weit entfernt ist. Dank der Kombination von Berg- und Meeresklima ist Bjala der ideale Ferienort. In der Nähe von der Stadt liegen die Bjala-Reka-Gegend, ein ganz wildes Gelände an der Schwarzmeerküste sowie der unberührte Irakli-Strand.

Yunets

Ortstyp: 
Dorf
Region: 
Varna / Bjala

Die Ortschaft ist klein und hat 100 Einwohner, Ladengeschaft, Bar, Gasthaus, Busverbindung zu dem nächsten grösseren Ort. Bjala ist eine malerische Kleinstadt an der Schwarzmeerküste. Sie liegt an der Grenze zur Region Warna und zur Region Burgas, 50 km weit vom internationalen Flughafen Warna. Die Stadt hat eigenen ethnographischen Park und ist jährlicher Gastgeber der Festival "Woche des Meeres". Der Badestrand in Bjala zählt zu den saubersten an der bulgarischen Schwarzmeerküste, da er von den Ballungsgebieten Warna und Burgas ziemlich weit entfernt ist. Dank der Kombination von Berg- und Meeresklima ist Bjala der ideale Ferienort. In der Nähe von der Stadt liegen die Bjala-Reka-Gegend, ein ganz wildes Gelände an der Schwarzmeerküste sowie der unberührte Irakli-Strand.